3 - 3 von 17 Ergebnissen

2 Indianer Bananen / Exotische anspruchslose winterharte Nutzpflanzen Obstbäume

24,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Exotische anspruchslose Nutzpflanzen : Sie erhalten zwei Jungpflanzen der robusten Indianerbanane "3-lappige Papau" 
( circa 10 bis 15 cm groß, die Bäumchen werden sehr schnell größer)......... 
Zwei Indianerbananen bekommen Sie, da die Indianerbanane nicht selbstbefruchtend ist & man deshalb zur Bestäubung zwei Pfanzen benötigt um Früchte erwarten zu dürfen. 
Wie ihr Name schon andeutet stammt die Indianerbanane aus Nordamerika, wo sie für die Urbevölkerung eine wichtige Nahrungsquelle darstellte. 
Die Indianerbanane ist winterhart (sie benötigt keinerlei Winterschutz) und wirft im Winter die Blätter ab. Sie ist sehr robust, 
stellt keine Ansprüche an den Boden und ist gegenüber Schädlingen weitgehend resistent....
Am besten pflanzt man die Jungpflanzen im Frühjahr oder im Sommer im Garten aus, damit sich die Pflanzen akklimatisieren können ehe der Winter kommt. 
Im Herbst gekaufte Pflanzen überwintert man zunächst einmal frostfrei im Haus !

Die Indianerbanane ist mit tropischen Pflanzen wie der Papaya verwandt. Ihre saftigen Früchte, deren Geschmack einer Mischung aus Mango und Ananas gleicht,  
werden auch hierzulande problemlos gebildet. Die Indianerbanane entwickelt sich zu einem Baum von etwa 10 Meter Höhe und ist im Ertrag mit einem Apfelbaum zu vergleichen. 
Mit jedem Jahr den die Indianerbanane größer wird kann man mit einem Ertragszuwachs von 1 bis 2 Kilogramm rechnen. 
Die länglichen, in ihrer Form an Bananen erinnernden Früchte, können bis zu einem halben Kilogramm schwer werden !

Früchte und exotische Blätter zaubern einen tropischen Flair in jeden Garten !

 

Auch diese Kategorien durchsuchen: winterharte Pflanzen, Winterharte Bananen
3 - 3 von 17 Ergebnissen