Jetzt einsetzen Teichpflanzen-Set & Seerose Rosenymphe Ideen zur Teichgestaltung


Neu

Jetzt einsetzen Teichpflanzen-Set & Seerose Rosenymphe Ideen zur Teichgestaltung

39,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Im Winter einsetzen, dann sind die Pflanzen im Frühjahr bereits eingewöhnt !

Trostloser Gartenteich im Winter, Sauerstoffmangel und Faulgase € Algenblüte im Frühjahr€

Dies alles können Sie mit diesem Sortiment winterharter, immergrüner Wasserpflanzen vergessen. Setzen Sie diese Wasserpflanzen jetzt ein und Sie haben auch im Winter einen prachtvoll begrünten Gartenteich, der voller Leben steckt. Die Pflanzen produzieren das ganze Jahr Sauerstoff, auch unter der Eisdecke, und ermöglichen so dem tierischen Leben, vom Fisch bis zum Plankton, ein gesundes und vitales Umfeld.

Im Frühjahr gibt es keine Algenblüte, denn das biologische Gleichgewicht bleibt ganzjährig intakt und die immergrüne Bepflanzung erlaubt es Algen nicht Fuß zu fassen.

Sie erhalten folgende verschiedene, immergrüne und schnellwüchsige Wasserpflanzen:

quellmoosabc4ea0h2tq5z.jpg
Quellmoos, Aufnahme im Gartenteich im Februar
Das Quellmoos wurde zum Moos des Jahres 2006 gewählt

Sie erhalten eine große Portion Echtes, einheimisches Quellmoos, ausreichend um etwa 400 Quadratzentimeter (20x20cm) zu bedecken und etwa 2 Kubikmeter Wasser zu reinigen und zu belüften. Temperaturbereich 0 Grad bis 30 Grad.

Quellmoos gehört zu den ganz seltenen, immergrünen, winterharten Wasserpflanzen. Dadurch haben Sie auch im Winter einen sehr schönen, grünen Pflanzenbestand in Ihrem Gartenteich. Und im Frühjahr gibt es keine Anlaufschwierigkeiten, wenn die anderen Pflanzen erst austreiben müssen und Algen, ohne grüne Pflanzen im Teich, leichtes Spiel haben.

Mit dem echten Quellmoos haben Sie keine Sorgen mehr wegen Algen, Ihre Fische haben auch im Winter Sauerstoff und Luft, die Fische fühlen sich wohler über einem Unterwasserteppich zu schwimmen und nicht zuletzt bieten die Unterwasserwiesen des Quellmoos einen wunderschönen Anblick.

Das Quellmoos erscheint in ganz unterschiedlichen Grünfarben, jeh nach den Lichtverhältnissen. Es kann auch noch metertief in dunklen Waldteichen gedeihen und wie der Name schon andeutet, reinigt das Quellmoss das Wasser glasklar, weshalb man früher dachte, dort wo das Quellmoos vorkommt, entspringt eine Quelle mit klarem Wasser.

lysimachiagarte7xtp18mre2.jpg
Auf dem Foto sehen Sie eine Lysimachia, die innerhalb weniger Monate vom Grund eines Gartenteichs (2 Meter tief), bis an die Oberfläche gewachsen ist.
Dazu erhalten Sie 5 Lysimachia-Unterwasserbüsche. Jeder Busch ist 10 bis 15 cm hoch und hat etwa 7 bis 10 belaubte Stämmchen.

Die Unterwasser-Lysimachia-Art findet sich in Gewässern von Sibirien bis Südeuropa. Sie zeichnet sich durch extrem schnelles Wachstum aus. Denn etwa in den sibirischen Gewässern dauert die Wachstumsperiode oftmals nur wenige Monate.

Diese Lysimachia ist zudem ganzjährig sattgrün belaubt und schmückt den Gartenteich auch im Winter.

Die Unterwasser-Lysimachia bildet sehr schnell ganze Wälder aus Pfennig- bis Markstückgroßen Blättern. Algen im Frühjahr sind mit so einem Pflanzenwald im Teich kein Thema mehr. Auch in stark veralgten Teichen verschwinden Algen binnen kürzester Zeit nachhaltig. Auch in Teichen mit großem Fischbestand wird das Wasser rein und klar. Im glasklaren Wasser können Sie Ihre Fische selbst noch am Teichgrund beobachten.

Die Lysimachia verleihen dem Gartenteich ganzjährig, auch im Winter, ein sattgrünes Pflanzenkleid. Diese Pflanzen haben das wahrscheinlich schönste Grün im ganzen Pflanzenreich.

wassersternem3819jeitg.jpg
Wassersterne im spätherbstlichen (Dezember)
Gartenteich
Dazu Sie erhalten eine große Portion der Gattung Wassersterne "Callitriche" (ca 100 Pflanzen). Der lateinische Name bedeutet übersetzt "körperliche Schönheit", denn zu allen Zeiten empfand man die Wassersterne als besonders schöne Pflanzen.

Da sie immergrün sind, produzieren sie auch im Winter Sauerstoff und verbessern somit ganzjährig die Wasserqualität und verhindern besonders im Frühjahr das Algenwachstum.

Die Wassersterne bilden mit der Zeit tausende, verschieden große Blättersterne. Dazwischen finden sich in der warmen Jahreszeit die gelben Blüten. Die Wassersterne bilden sich sowohl nahe der Wasseroberfläche, als auch in tieferen Schichten, so dass man schliesslich ein Meer aus grünen Wassersternen bekommt. Besonders im Sonnenlicht schimmern die hellgrünen Sterne wie echte Sterne im dunklen Wasser eines Gartenteichs.

Dazu erhalten Sie eine schöne Pflanze (dicke Knolle mit Blättern) der winterharten Seerose Nymphea Rose Nymphe (siehe Foto unten).

seerosenympheavbmt65oh2u.jpg

Diese Garten-Seerose wird besonders wegen ihres aussergewöhnlich angenehmen & intensiven Duftes geschätzt und sie ist auch unter dem Namen "Rosennymphe" bekannt. Diese Seerose blüht während des ganzen Sommers von Juni bis in den Herbst Anfang Oktober. Die Blüten verändern sich im Laufe der Monate von einem zarten Rose bis hin zu weiss. In einem Gartenteich vermehrt sich diese seltene und aussergewöhnliche Seerose von alleine.

In einer Wassertiefe ab 50 Zentimetern im Gartenteich eingesetzt (man kann die Seerose bis etwa 1,50 Meter tief einsetzen) ist Nymphea Rose nymphe absolut winterhart und erfreut jedes Jahr wieder mit einem ergiebigen Wachstum und dick gefüllten Duftblüten. Von Jahr zu Jahr wird diese Seerose schöner !

Im Gegensatz zu vielen anderen Seerosen wird diese Seerose auch an einem schattigen Standort wundervoll blühen !

-----------------------------------------------------------------


Die Menge der Wasserpflanzen ist auf die Größe eines Gartenteichs bis von einem Durchmesser von etwa 1,5 Metern berechnet. Bei größeren Teichen über 1,5 Metern Durchmesser nehmen Sie am besten 2 Portionen dieses Sortiments, denn naturgemäß ist das Wachstum der Wasserpflanzen in den Herbst - und Wintermonaten gering. Dann muss man bis zum Frühjahr warten bis der gesamte Teich begrünt ist und auch die Gefahr von Algenwachstum ist bei einem sehr großen Teich dann im Frühjahr nicht unbedingt gebannt.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Sortimente, Wasserpflanzen, Gartenteich