Marimo-Moosball Mooskugel für das Aquarium / Geringer Lichtbedarf Schattenpflanze Pflanzen / Aegagro


Lieferzeit: 2-4 Werktage

7,80
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Die Moosbällchen kann man ganzjährig im Gartenteich, in der Regentonne, in einem großen Zimmerbrunnen oder im Aquarium einsetzen - kurzum überall dort, wo man sauberes & gesundes Wasser benötigt.

Die Mossbällchen reinigen das Wasser, entfernen Nitrit und Nitrat und sind wahre Sauerstoffmaschinen. Algen haben keine Chance mehr. Diese Reinigungskraft verdanken die Moosbällchen der Tatsache, dass Sie aus Millionen kleinen Pflänzchen bestehen. die nicht nur an der Oberfläche für ein samtiges Grün sorgen. Die Moosbällchen vermehren sich auch so von ganz alleine, sie bilden kleine Ableger, die von alleine abfallen. In der Natur bilden die Mooskugeln, etwa in Gartenteichen, (siehe Foto) große Kolonien.

Normalerweise wachsen die Mooskugeln auch bei geringen Lichtverhältnissen. Schliesslich leben sie in der Natur auf dem Grunde tiefer Gewässer. Bei Lichteinstrahlung kommt es zu einer verstärkten Photosynthese und Bildung von Sauerstoffbläschen, so dass die Moosbällchen vom Gewässergrund in Richtung Wasseroberfläche aufsteigen. Mit Einbruch der Dämmerung sinken sie wieder langsam auf den Boden herab. Dieses Verhalten wird jedoch nur in unseren hellen Aquarien oder in den flachgründigen Gartenteichen beobachtet.

Am besten erwerben Sie gleich mehrere Moosbälle, dann ist der Effekt noch beeindruckender.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Aquarium, Wasserpflanzen, Aktionsprodukte